SO. 27. 08. Schneekönig über den Dächern von Berlin.

Am Sonntag kann man noch einmal den Sommer in vollen Zügen genießen. Ich bin mit meiner Lesebühne Spree vom Weizen auf dem Klunkerkranich. Hier mal das volle Programm:
Es ist Sonntag auf dem höchsten Parkdeck der Neukölln Arkaden. Träge rutscht die Spätsommersonne hinter Satellitenschüsseln. Du bist leicht schwermütig und schwer leichtmütig zugleich und du bist nicht allein. Denn die Jungs von Spree vom Weizen sind aus der Ritter Butzke auf den schönsten Parkdeck-Dachgarten der uns selbst bekannten Welt geklettert. Sie sind für dich da. Und das diesmal einen ganzen Tag lang mit einem kleinen Mini-Festival aus allem, was sie mögen. Über den ganzen Tag verteilt gibt es eine Menge kleine Showcases. Das sind Tapas für das Sprachzentrum, ein langer, lyrischer Sundowner. Feinsinn, Unsinn und Musik. Alles andere ist nur Poetry Slam.

Da warten:
► 2 Poetry Slam Shows
► Schnapsspiele
► Notes of Berlin Live-Show
► Stand Up Sets
► DJ Sets
► Schabernack
► & all das, was sich leider nicht verhindern lässt

Mit:
► Special Guest: Joab Nist (Notes of Berlin)
► Slam Guest: Tanasgol Sabbagh (Parallelgesellschaft) & Sulaiman Masomi (LMBN), David Friedrich (Randale und Liebe)
► Spree vom Weizen Resident Poeten: Julian Heun, Wolf Hogekamp, Felix Lobrecht, Ken Yamamoto
► Musik: Schneekönig, Bunga & Bunga, Ernesto Linares,

► Eintritt: Nur 5 €
► Beginn 1. Showcase: 16 Uhr

Das Spree vom Weizen X Poetry Slam Mini Festival wird präsentiert vom Bastard Slam in der Ritter Butzke und den Edellauchs.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s