Fr. 17.8. Bastard Poetry Slam Open Air

header_08_bastard

Unter freiem Himmel ( bei Regen im Salon der Ritter Butzke)
Fr. 17.08.2016 – 20:45h

Bastard Poetry Slam

Ritter Butzke

Ritterstrasse 26, 10969 BerlinDer Bastard Slam – Das uneheliche Original unter freien Himmel

Wolf Hogekamp und Julian Heun bitten zum 43. Bastard Slam in den luftigen großen Hof des Ritter Butzke.
Die besten Slammer des deutschsprachigen Raumes geben sich hier die Ehre.Doch gibt es keinen Grund sich siegessicher zu fühlen, denn die jungen Berliner geben alles, um sie zu entehren.Das Publikum ist das angetrunkene Burgfräulein, dessen Gunst es zu erstreiten gilt.Und zwar mit allem, was Worte hergeben. Zart und erbarmungslos.
Immer selbstgeschrieben, immer feste auf die Ohren!
Wenn das Wetter schlecht werden sollte, gehen wir einfach in den Salon.

Feature/
• Volker Strübing

Mit:
• Filo (Hamburg)
• Lennart Hamann (Hamburg)
• Hannes Massz (Hamburg)
• Katharina Hubois (Berlin)

MCs: Wolf Hogekamp & Max Gebhard
DJ: Ernesto Linares (Bunga & Bunga)

• Einlass 20.00 Uhr // Beginn 20.45 Uhr
• Einlass ab 18 Jahren
• Eintritt: 6 €
Eine Veranstaltung vom Bastard Slam und Tullamore Dew

Kategorien:Uncategorized

15.JULI – DER BESTE POETRY SLAM DER WELT

11148623_1740955456134042_5845821508088417959_n

Freitag, 15.Juli 2016
Einlaß : 18:30 h
Start: 19:30 h

Strandbad Jungfernheide
Jungfernheideweg 60, 13629 Berlin

DER BESTE POETRY SLAM DER WELT

Stell dir mal vor: Du sitzt am See in feinem Sand, heller als Beige, kaum dunkler als Elfeinbein. Ein Kanu fährt zu einer schwimmden Holzbühne. Und während die Sonne dahinter versinkt, steigen die besten Poetry Slammer des Landes aus dem Boot auf die Bühne, um mit ihren besten Texten gegeneinander anzutreten und deine Gunst zu gewinnen. Das wäre doch der beste Poetry Slam der Welt.

Das Slam Highlight kehrt zurück. Sechs Meister der letzten Jahre stellen sich dem allerletzen Duell. Es gibt so viele Slams. Und es gibt so viele Slamsieger. Aber es kann doch nur einen geben. Oder eine. Das ist das Finale vom Finale. Das wird ein lyrischer Wet-T-Shirt-Contest vom Feinsten, Sex on the Beach für Sprachverliebte, der beste Slam der Welt. Open Air im Strandbad.

☀ Featured Act: Das Lumpenpack

☀ Poeten:
Hazel Brugger (Schweizer Meisterin 2013)
Jan-Philipp Zymny (Deutschsprachiger Meister 2015 & 2013)
Lars Ruppel (Deutschsprachiger Meister 2014)
Lisa Eckhart (Österreichische Meisterin 2015)
Nektarios Vlachopoulos (Deutschsprachiger Meister 2011)
Sebastian 23 (Deutschsprachiger Meister 2008)

☀ Moderation: Wolf Hogekamp & Julian Heun
☀ DJ: Ernesto Linares (Bunga & Bunga)

► Vorverkauf folgt
► Anfahrt: U7 bis Siemensdamm
► Einlass 18:00/ Beginn 19:30
Vorverkauf: https://besteslam.eventbrite.de/

Präsentiert vom Bastard Slam in der Ritter Butzke und Tullamore Dew

Kategorien:Uncategorized

FR.3.JUNI – SPREE VOM WEIZEN / OPEN AIR

spree header juni16

FR. 3 JUNI 2016
SPREE VPM WEIZEN OPEN AIR
c/o RITTER BUTZKE
Ritterstr. 26 – Xberg

Residents: Wolf Hogekamp | Julian Heun | Ken Yamamoto
Gäste: Jan-Philipp Zymny & Jason Bartsch
DJ: Ernesto Linares

Hoch das Hemd, wir machen oben ohne! Spree vom Weizen,
die Poetry Slam Show und literarische Wundertüte ist diesmal
an der frischen Luft im Innenhof der Ritter Butzke.

Nicht gegeneinander, sondern miteinander treiben hier Poetry Slam Juwelen ihren lyrischen Schabernack. Die Resident-Poeten versuchen sich an literarischen Laborversuchen. Dazu kommen zwei Stargäste.
Diesmal Jan-Philipp Zymny Superstar und Talentmaschine Jason Bartsch.
Das Publikum tritt im Schnapsspiel um Wahrheit und Fiktion gegen die Poeten an. Angeblich soll es auch Rap, punkige Elektrolyrik, einen mexikanischen DJ aus China, einen Hausmeister und einen wilden Marktschreier geben. Oder ist das Gerücht? Man weiß vorher nicht genau, was passiert, und nachher nicht, ob es echt war. Und falls das Wetter schlecht ist, gehen wir einfach rein in die Butzke. Das wird richtig cocojambo!

Einlass: 20.00 Uhr // Beginn 20.45 Uhr // Einlass ab 18 // 8 €, 6 € ermäßigt.
Präsentiert vom Bastard Slam [Poetry Slam in der Ritter Butzke]
Eine Kooperation von Spree vom Weizen und Tullamore D.E.W.

Kategorien:Uncategorized

FR. 20. MAI – BASTARDSLAM c/o RITTER BUTZKE

12994595_1130221790345101_8439422700555318496_n

FR. 20. Mai
Der Bastard Poetry Slam – das uneheliche Original.
Ritter Butzke, Ritterstr. 26 – Xberg

Wolf Hogekamp und Julian Heun bitten zum 41. Bastard Slam in den Ritter Butzke. Die besten Slammer des deutschsprachigen Raumes geben sich hier die Ehre. Doch gibt es keinen Grund sich siegessicher zu fühlen, denn die jungen Berliner geben alles, um sie zu entehren. Das Publikum ist das angetrunkene Burgfräulein, dessen Gunst es zu erstreiten gilt. Und zwar mit allem, was das Worte hergeben. Zart und erbarmungslos. Immer selbstgeschrieben, immer feste auf die Ohren!

Feature/
Florian Wintels (Paderborn)
w/
David Friedrich (Hamburg)
Svenja Gräfen (Dortmund)
Björn Gögge (Essen)
Rainer Holl Rainer Holl (Dortmund)
Friedrich Herrmann (Jena)
Marvin Ruppert (Marburg)
Luise (Berlin)

MCs: Julian Heun & Wolf Hogekamp
DJ: Ernesto Linares (Bunga & Bunga)

• Einlass 20.00 Uhr // Beginn 20.45 Uhr
• Einlass ab 18 Jahren
Eine Veranstaltung vom Bastard Slam und Tullamore Dew

Kategorien:Uncategorized

DO.12 MAI – Poetry Battle Berlin-Hamburg

header_battlehh

Donnerstag, 20 h
SO 36 (Oranienstr. 190, 10999 Berlin)

Poetry Slam Städte Battle
Berlin vs. Hamburg

Feature/
Julian Heun

Poeten Berlin/
Sarah Bosetti, Paul Weigl, Noah Klaus, Wolf Hogekamp
Poeten Hamburg/
David Friedrich, Lennart Hamann, Hinnerk Köhn, Victoria Helene Bergemann
MC: Sebastian Lehmann

Nächste Runde im Poetry Slam Städtebattle: Es geht nicht bloß um die beste Geschichte, um die besten Texte und die beste Performance. Nein, es geht um viel mehr: Es geht um die Ehre. Diese Battle geht nicht nur der Frage nach dem besten Poeten nach. Es geht um die Stadt, es geht um alles: Antreten werden die besten Poeten der jeweiligen Stadt und sie werden würdige Gegner vorfinden.
Ein denkbar spannender Battle: Denn auch die Hamburger Poetry Szene hat in den letzten Jahren einige der hochkarätigsten deutschen Dichter hervorgebracht und stellt sich ebenso siegessicher wie Berlin dem Kampf.
Vielleicht wird sich noch immer nicht klären, welche Stadt der bessere Platz zum Leben ist, aber in jedem Fall wird sich zeigen, welche Stadt sich für das nächste Jahr als wahre Hauptstadt des Poetry Slams bezeichnen darf.

Einlass: 19 Uhr, Start 20 Uhr
Eintritt: 7 Euro, ermäßigt 5 Euro
Eine Veranstaltung von Kreuzbergslam und Bastard Slam

Kategorien:Uncategorized

FR. 1 April |5 Jahre Spree vom Weizen

Ritter Butzke / Ritterstr. 26 xberg

Die Spree vom Weizen feiert Geburtstag. 5 Jahre Poetry Slam Show und literarische Wundertüte. Feiert mit uns!

Nicht gegeneinander, sondern miteinander treiben hier Poetry Slam Juwelen ihren lyrischen Schabernack. Die fünf Resident-Poeten versuchen sich an literarischen Laborversuchen. Dazu kommen Stargäste aus Slam, Kabarett und Lesebühnen. Das Publikum bekommt Geschenke und tritt im Schnapsspiel um Wahrheit und Fiktion gegen die Poeten an. Angeblich soll es auch Rap, punkige Elektrolyrik, einen mexikanischen DJ aus China, einen Hausmeister und einen wilden Marktschreier geben. Oder ist das Gerücht? Man weiß vorher nicht genau, was passiert, und nachher nicht, ob es echt war.

Residents: Wolf Hogekamp | Ken Yamamoto | Julian Heun | Frank Klötgen
Hausmeister: Felix Lobrecht
Gast: Alex Burkhard (München)
DJ: Ernesto Linares

Einlass: 20.00 Uhr // Beginn 20.45 Uhr // Einlass ab 18 // 8 €, 6 € ermäßigt.
Präsentiert vom Bastard Slam [Poetry Slam in der Ritter Butzke]
Eine Kooperation von Spree vom Weizen und Tullamore D.E.W

Kategorien:Uncategorized

| FR. 4.März – Spree vom Weizen [Poetry Slam Show]

12745995_1231989716831076_711081162517043520_n

SPREE VOM WEIZEN
RITTER BUTZKE – Ritterstr 26 / Xberg

Das ist die Spree vom Weizen. Poetry Slam Show und literarische Wundertüte.

Nicht gegeneinander, sondern miteinander treiben hier Poetry Slam Juwelen ihren lyrischen Schabernack. Die fünf Resident-Poeten versuchen sich an literarischen Laborversuchen. Dazu kommen Stargäste aus Slam, Kabarett und Lesebühnen. Das Publikum tritt im Schnapsspiel um Wahrheit und Fiktion gegen die Poeten an. Angebliche soll es auch Rap, punkige Elektrolyrik, einen mexikanischen DJ aus China und einen wilden Marktschreier geben. Oder ist das Gerücht? Man weiß vorher nicht genau, was passiert, und nachher nicht, ob es echt war. Zu Gast ist diesmal Paul Bokowski, der Teil der schönsten Berliner Lesebühnen ist und mit seinem Buch „Hauptsache nichts mit Menschen“ einen Superhit gelandet hat.

Residents:
Wolf Hogekamp | Ken Yamamoto | Julian Heun | Till Reiners | Frank Klötgen

Gast: Paul Bokowski
DJ: Ernesto Linares

Einlass: 20.00 Uhr // Beginn 20.45 Uhr // Einlass ab 18 // 8 €, 6 € ermäßigt.
Präsentiert vom Bastard Slam [Poetry Slam in der Ritter Butzke]
Eine Kooperation von Spree vom Weizen und Tullamore D.E.W.

Kategorien:Uncategorized
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: